English
Jetzt spenden
und helfen

Kenia

Projektbeschreibungen und Hintergrundinformationen 

Foto: Misereor/Imani

Dürre ist eines der größten Probleme Kenias. Schon vor der großen Dürrekrise 2011 hatte das Land wiederholt mit dem Ausbleiben von Regenzeiten zu kämpfen. Die Dürren treffen ein Land mit wachsender Armut und hoher HIV/Aids-Rate. So facettenreich wie die Probleme des Landes sind die Projekte der Hilfswerke im Bündnis Entwicklung Hilft in Kenia. Sie unterstützen die Ausbildung und Aufklärung junger Frauen. Sie bekämpfen die Malaria durch die Errichtung von Volksapotheken und Gesundheitszentren. Und sie begegnen der wiederkehrenden Dürre mit dem Bau von Brunnen und einem einfachen, aber genialen System zur Wasserspeicherung.