English
Jetzt spenden
und helfen

El Niño – Hilfe der Bündnis-Mitglieder in Äthiopien

Es wird bereits über einen der stärksten El Niños aller Zeiten spekuliert. Die Mitgliedsorganisationen des Bündnis Entwicklung Hilft leisten in den von den Folgen El Niños betroffenen Gebieten effektive Hilfe.

Das unregelmäßig zur Weihnachtszeit auftretende Wetterphänomen, bei dem sich die Luft- und Meeresströmung im Pazifik kurzzeitig verändern, kann katastrophale Ausmaße im globalen Maßstab annehmen. „Die Folgen können extreme Niederschläge in der einen Weltregion sein – und monatelang kein Tropfen Regen in einer anderen“, sagt Claudia Kleiner, ARD-Wettermoderatorin im Interview mit dem Bündnis-Mitglied Kindernothilfe.


Gerade im regelmäßig von Dürren betroffenen Äthiopien zeichnet sich bereits jetzt die schlimmste Hungerkatastrophe seit 30 Jahren ab. Im Interview mit der „Augsburger Allgemeinen“ berichtet Jörg Lichtenberg, Afrikareferent der Kindernothilfe, von der Situation vor Ort. „Während in manchen Landesteilen der Regen ausbleibt und dadurch 90 Prozent der Ernte vertrocknen, kommt es im Südwesten Äthiopiens zu sintflutartigen Regenfällen. Die sind für diese Jahreszeit völlig untypisch. Der ausgedörrte Boden kann die Regenmassen nicht aufnehmen, das Saatgut wird einfach weggespült.“


Die Kindernothilfe hat bereits Soforthilfemaßnahmen in Äthiopien eingeleitet, verteilt Nahrungsmittel an die betroffene Bevölkerung und sichert Kindern, deren Eltern sich das Schulgeld aufgrund erhöhter Ausgaben für Nahrungsmittel nicht mehr leisten können, den Zugang zu Bildung.


Auch die Welthungerhilfe ist in Äthiopien, speziell in der Region Afar, aktiv. Mit der Bohrung neuer Wasserlöcher und der Verteilung von Wasseraufbereitungstabletten geht die Mitgliedsorganisation gegen Wassermangel vor und unterstützt die lokalen Viehzüchter mit Futtermitteln und Medizin.


Bündnismitglied Christoffel-Blindenmission legt einen Fokus auf Menschen mit Behinderung und verteilt Lebensmittel an Schulen. Mit „Cash-for-Work“-Programmen und der Verteilung von Saatgut und Vieh leistet die CBM Hilfe zur Selbsthilfe.